Meat us!

Ob Sie einen neuen Webergrill gekauft haben und aus diesem Grund sich für einen Grillkurs entscheiden oder ob Sie für sich, mit Freunden oder Geschäftspartnern einen Grillabend auf Top-Niveau erleben möchten, GRILL-ON-FIRE bietet Leidenschaft pur!

Wir bieten Grillkurse, Teambuilding-(Grill)-Maßnahmen, Basic-Kurse, Profi-Kurse, (Grill) Catering für Veranstaltungen, Feiern und Events. Egal, was Sie auch planen, fragen sie uns…Ihr„Chefe“Stefano Esposito

Unsere Jungs

Stefano Esposito

Chef und Motor von Grill-on-Fire. Der gelernter Koch hat seine Grill-Leidenschaft zum Beruf gemacht und im Jahr 2014 die Grill-Akademie – sein Wohnzimmer – eröffnet. Die Begleitung von Grillanfängern, Grillenthusiasten und Grillprofis sieht er als seine Lebensaufgabe.

Dennis Bewernick

Dennis Bewernick ist – man könnte nicht darauf kommen – gelernter Koch. Auch er ist Fleischenthusiast und lebt seine Grill-Leidenschaft bei uns voll aus. Mit seiner „gechillten“ Art vermittelt er nahezu täglich sein Grill-Spezialwissen an unsere Grillcommunity.

Michael Fettel

Mike ist ein ganz ruhiger und gechillter Typ. Aber nur bis zu dem Moment, wo wir die Grills hochfahren. Dann brennt er für das perfekte Ergebnis. Natürlich gelernter Koch und jeder Situation mit der notwendigen Portion Humor gewachsen.

Moritz Kusnerow

Mit dem Smoker verbringt Moe – ebenfalls gelernter Koch – mehr Zeit als zu Hause. Moe brennt für das perfekte Grillergebnis und er weiß vor allem, wie es zu erreichen ist. Moe ist immer auf den Punkt vorbereitet und perfekt strukturiert.

Dirk Marcinkowski

Der „low and slow“ Grillfetischist ist ebenfalls gelernter Koch. „Grillen nordet mich immer wieder ein“ ist seine Aussage zu seiner Passion. Dirk ist besessen und gibt seine Leidenschaft zu 100 Prozent an seine Grillfreunde weiter.

Unsere Mädels

Nicole Esposito
Astrid Endörfer

Unsere Kunden

Maschinenbau Kaltenbach GmbH
BLP Retail GmbH
Faller Modehandel GmbH + Co. KG
Helios Kliniken GmbH
Schwabengarage GmbH
Porsche-Zentrum Lörrach
Porsche Zentrum Baden-Baden
Porsche Zentrum Freiburg
Feldschlösschen Getränke AG
Brauerei Lasser GmbH+Co. KG
Privatbrauerei Waldhaus
Metzgerei Heiko Brath
Stammhalter – Zeitloses Herrengut
ISG Innovative Stromversorgungsgesellschaft mbH
Gerlieva Sprühtechnik GmbH
Reisemobil-Center Lörrach GmbH
Die Filderklinik GmbH
Karl Müller GmbH+Co. KG
Wilhelm Lohmüller GmbH+Co. KG
Autohaus Schultheiß GmbH
Auto Kabel Management GmbH
GETTYGO GmbH
Hüttlin GmbH
Schafferer + Co. KG
Ulmer oHG/Haus der guten Dinge
Blumen- und Gartencenter Schmitt OHG
Rapp+Seifert Sanitätshaus und Orthopädietechnik GmbH
TREA Breisgau
CEWE Stiftung + Co. KGaA Eschbach
Micrometal GmbH
Hellma GmbH + Co. KG
Praxis Dr. Effinger + Dr. Bornebusch
Praxis Dr. Becker
Praxis Dr. Kirschner
Praxis Dres. Bender + Partner
Zahnarzt Dr. Gereon Pannen
Zahnärzte Dr. Rupp + Kollegen
Autohaus R. Winzer GmbH
Fischer Küchenatelier GmbH
Rohan Apotheken
Weingut Köbelin Eichstetten
Weingut Weber Ettenheim
Weingut Schindler Mauchen
Weingut Engler Müllheim
OBI Freiburg Süd
Stryker Leibinger GmbH+Co. KG
SMP Deutschland GmbH
FREI LACKE
BW-Bank Karlsruhe
BW-Bank Zürich
BW-Bank Freiburg
August Faller GmbH+Co.KG
SICK AG
Dr. Regenhold GmbH
GRAEWE GmbH
Opel Epple Rutesheim
Mercedes Benz Sindelfingen
Kestenholz GmbH
Hieber´s Frische Center KG
Novartis AG
Hoffmann – La Roche AG
DSM Nutritional Products AG
Endress+Hauser AG
Volksbank Freiburg
Volksbank Dreiländereck
Volksbank Breisgau Süd
Sparkasse Schwäbische Alb
Sparkasse Markgräflerland
Badenweiler Thermen und Touristik GmbH
Hecht Optik
Andreas Benrath Kachelofenbau
Hermann Büroraum GmbH+Co. KG
Seiler und Kunz GmbH
Autohaus Hunzinger GmbH
In-akustik GmbH+Co.KG
REDLE GmbH+Co. KG
Fleisch ist nicht gleich Fleisch!
T-Bone-Steak

Das T-Bone-Steak wird aus der kurzen Lende geschnitten und enthält einen „T“-förmigen Lendenwirbel mit Muskelabschnitten auf beiden Seiten. Das T-Bone-Steak ist der Klassiker der amerikanischen Steakkultur.

Fleisch ist nicht gleich Fleisch!
Flanksteak

Das Flanksteak ist ein Teilstück der Bauchlappen des Rindfleischs. Es wird aus der Dünnung (dem Bauchlappen) unterhalb des Rinderfilets abgetrennt und ist etwa 750 bis 1000g schwer. Das Flank ist ein wunderbares, geschmacksintensives Steak.

Fleisch ist nicht gleich Fleisch!
Dry Aged Ribeye

Das Ribeye ist ein Rindersteak aus dem Zwischenrippenstück, das sich im vorderen Rücken befindet (zwischen achter und zwölfter Rippe), auch Entrecote genannt. Es ist markant marmoriert, das macht das Fleisch sehr saftig und geschmackvoll.

Fleisch ist nicht gleich Fleisch!
Steak

Ein Steak oder Rindersteak kann aus jeder Muskelpartie des Rindes geschnitten werden. Üblicherweise werden magere, bindegewebsarme Teilstücke verwendet. Die Stärke eines Steaks beträgt im Normalfall um die 2cm. Das Chateaubriand ist ein doppelt dick geschnittenes Filetsteak aus dem Mittelstück. Das Filetsteak ist eine „normale“ Scheibe (2,5-3cm) aus dem Mittelstück. Das Hüftsteak ist – wie der Name schon sagt – ein Stück aus der Hüfte.

Fleisch ist nicht gleich Fleisch!
Rumpsteak

Ein Rumpsteak ist ein Stück Rindfleisch das aus der „Kruppe“ (engl. Rump) geschnitten ist. Die Kruppe ist der Übergangsbereich zwischen Lendenwirbelsäule, Kreuzbein und Schwanzwirbel – also der Gesäßregion. Teilweise wird dieses Stück auch als Entrecote bezeichnet, was traditionellerweise sich eher auf das Zwischenrippenstück bezieht.

Fleisch ist nicht gleich Fleisch!
Dry Aged Beef

Dry Aged bedeutet eine Fleischreifung, die als Trockenreifung oder Abhängen bekannt ist. Das Fleisch hängt in der Luft und das austretende Wasser verdampft, somit reift das Fleisch trocken. Hierfür eignet sich besonders Rind, da dies resistenter ist gegen Keime wie zum Beispiel Geflügel. Die Fasern des Fleisches werden mürbe, damit wird das Steak insgesamt zarter.

Fleisch ist nicht gleich Fleisch!
Bürgermeisterstück

Das Bürgermeisterstück oder Pastorenstück liegt überhalb der Keule vom Rind und ist besonders zart, da es sich um reines Muskelfleisch handelt. Da es einen besonders feinen Geschmack aufweist war dieses Stück für die wichtigsten Personen des Dorfes reserviert…